Wir spielen „D Revisorin“

 

An der diesjährigen Theaterlandsgemeide stellte uns Regisseur Kurt Brechbühl das neue Stück für die Theatersaison 2018 vor. Wir spielen „D Revisorin“, ein Stück auf der Grundlage von Nicolai Gogols beliebter Komödie „Der Revisor“. Anstatt im zaristischen Russland spielt Mundartversion des Stückes auf dem Rummelplatz. Als dort die Revisorin auftaucht, versucht jeder Budenbesitzer möglichst gut wegzukommen. Mit Schmiergeldern hofft man, von Schlampereien und Missständen abzulenken und sich Vorteile zu verschaffen.

 

Sängerinnen und Sänger gesucht

Für Konzerte im November 2018 in Langnau (5 Aufführungen) suchen wir Sängerinnen und Sänger. Wir singen Lieder in Mundart und Deutsch, welche für uns von Dominik Kühni übersetzt und arrangiert werden. Dieses Jahr singen wir:

  • Mrs. Robinson (Simon and Garfunkel)
  • Kinder vom Kolumbus (Peter Reber)
  • Schuld war nur der Bossa Nova (Manuela)
  • Scharlachrot (Patent Ochsner)
  • Jump in the Line (Harry Belafonte)

Wir freuen uns auf dich und proben jeweils am Montagabend von 20.00 bis 22.00 Uhr ab Mai 2018 im Singsaal des Schulhauses Höheweg in Langnau.

Kontakt:
Familie Kühni, Telefon 034 402 13 71 oder
tabakkuehni@hotmail.com
Dirigentin: Marianne Jenni

Wir spielen „Die Käserei in der Vehfreude“

Theater Landsgemeinde 2017

Der Startschuss in die Theatersaison 2017 ist gefallen. An der Theaterlandsgemeinde vom 23.5.2017 trafen sich die Theaterleute zu einer ersten Sitzung. Der Verein kultur-i.ch hat sich ein anspruchsvolles Stück ausgesucht. Auf dem Programm steht dieses Jahr die „Käserei in der Vehfreude“ nach einem Roman von Jeremias Gotthelf aus dem Jahr 1850. Die Tatsache, dass die Gemeinde Langnau dieses Jahr 550 Jahre Marktrecht Langnau feiert, hat zu der Entscheidung beigetragen. Im Roman spielt eine zentrale Szene auf dem Markt in Langnau.